Veröffentlicht in Allgemein

Mundyoga-Übungen und Einhornpipi

Der Sommer hat uns voll im Griff. Wir haben einige Festivals und Veranstaltungen bespielt und ein paar tolle Läden als Kunden gewonnen.

Beste Nachricht: Vielleicht und eventuell haben/bekommen wir für unsere Bambus Seifenblasenstäbe eine eigene Bambusplantage! Also…vielleicht verpachtet uns jemand ein kleines Stück Grün im Bremer Umland. Das klärt sich gerade und würde uns für 2020 ein bisschen mehr Sicherheit in der Bambusversorgung sichern. Derzeit haben wir ein paar nette Bremerinnen und Gewerbe, die uns Bambus abschneiden lassen. Dadurch müssen wir keinen behandelten „Baumarktbambus“ aus China mehr kaufen. Spart Transportwege und lasst sich besser Verarbeiten.

Mundyoga!

Was kommt nach „Nehmen Sie sich Zeit zu Blasen“ und „Freude ist analog“? Wie lässt sich unsere Kombination aus Seifenblasen für Erwachsene und Nachhaltigkeit gut zusammenfassen?

 

Jeder Immerstab und jede Blase dient der Entschleunigung. es ist eine Atemübung einen Blasring zu benutzen. Ich kannte mal eine Frau die ein Lied über den Mund geschrieben hat. Es ging um Freude. „Mit meinem Mund, da kann ich Küssen, mit meinem Mund kann ich viele schöne Sachen machen…und ich bring Ihn auch gern mal zum Lachen“

Mundyoga ist also: Küssen, Eisschlecken, Seifenblasen, Pfeiffen, Lächeln, Ballons aufblasen…sicher erweiterbar. Unter http://www.Mundyoga.de kommt Ihr zu unserem Instgram Account.

Was besonders schön war: Läden die sich melden und Ihren Kunden unsere Produkte zur Verfügung stellen wollen. Bisher fast Immer mit der eigenen Logo/Textgravur auf dem „Entschleunigungswerkzeug zum Bau von Seifenblasen“.

Besonders schön wenn jemand (die einen Immerstab hat) von uns völlig analog den Ladenbesitzern von uns erzählt hat.

Dann war da noch das JUWI Fest, ein von Studenten organisiertes „umsonst und draussen“ Festival-jede volle Stunde gab es Seifenblasen zum mitmachen. Die Verkäufe blieben hinter unseren Erwartungen-aber es war ein schönes Fest.

 

Die Bilde vom Fest kommen von dem freundlichen Eventfotografen Happy Thakko https://www.instagram.com/happythakko/

PS: Der Bandleder Julian Braun von der Band Jules Ahoi hat jetzt einen Immerstab.

Oh- es gbt in Bremen einen Ort den man die „Hemelinger Karibik“ nennt. Dort hat jemand ein paar Menschen zusammengetrommelt, die einen Raum für Festivalflair direkt an der Weser (mit Badestrand!) erschaffen haben. Eine Mischung aus Musik, Kultur und wirklich beachtenswerte Skulpturen aus alten Paletten. Etwas versteckt, wer es findet wird sich wundern!

 

Was sonst noch…wir hatten eine Einladung zu einem privaten Festival. Nach der Beschreibung die wir über Ecken gehört hatten sollte es dort „ganz besonders“ sein.

Ohne eine konkrete Vorstellung (gelockt von der Ansage das dort die Bremer Band „Brennholzverleih“ auftritt-die machen viel mit Blasinstrumenten…so wie wir) landeten wir in einem Garten. Dort stand ein Bett im angrenzenden Wäldchen, vor einem kleine Teich. Ein Buddah wachte darüber.

IMG_8603

 

Es gab Masken an Bäumen und eine Bühne, bei der die Traversen vier Bäume waren. Mit Tüchern bespannt und einem Orientteppich auf dem Boden.

 

Eine Frau im roten Kleid begeisterte sich über unsere mitgebrachten großen Immerstäbe (für grosse Blasen)-ein junger Mann mit einem Einhornkatzentshirt hat sich ein Glas Einhornpipi gesichert und Riesenblasen gemacht. https://www.instagram.com/p/ByLqqSOoaRi/?utm_source=ig_web_button_share_sheet

Und Brennholzverleih haben wir Immerstäbe mit der Aufschrift „Blasinstrument“ geschenkt.

Dann haben wir noch ein Imaginäre Einhorn an einen Vater verkauft. Seine ca. 7 jährige Tochte war irritiert, da es sich um ein Phantasieeinhorn handelte. Schwer zu erklären-aber es war sehr lustig.

Wir freuen uns immer über Anfragen von schönen Läden, Kneipen und Einladungen zu Open Air Veranstaltungen (Märkte, Festivals….) Info@kreativfaktor.com

Experimente:

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht in Allgemein

Kultur braucht Raum. Willkommen im Hafen.

Wir durften bei „Die Komplette Palette“ zu Gast sein. Ein Kulturprojekt mit Herz. Dazu Musik und wirklich aussergewöhnlich.

dkp

Willkommen im Paradies

Echt ein Paradies

Eingeladen wurden wir von einer tollen Frau. Anette hat ein Projekt ins Leben gerufen, bei dem Menschen Geschichten aus Ihrer Heimat erzählen.

Es bringt Menschen näher. Dafür fährt sie mit Ihren roten Vorlesesofa zu unterschiedlichen Veranstaltungen.

vorlesesofa

Lies mir vor!

zum Projekt

Was wir da gemacht haben? Kokolores! Wir haben grosse, kleine und mittelgrosse Seifenblasen gemacht.

seifenblasen
Einhornpipi-Aufkleber und Postkarten gabs umsonst
blume
Seifenblasenstab ohne Plastik
einhornpipi
Wimpelketten und Fähnchen 🎈

immerstab

Bambus und handgewickelter Eisendraht

Viel über Einhornpipi und den Bau von plastikfreien Seifenblasenstäben referiert.

Wir haben das Wetter genossen. So sonnig, windig und kühl wie sich ein schöner Spätsommer anfühlen darf. Hinter uns die Weser in der geplantscht wurde, vorne das Gelände wie eine riesige Spielwiese.

Spielwiese
Schild beim Trampolin
einhornpipi
Unser „Tikki“ Stand.

Wo wir mit unserem Tikkistand sonst die bunteste Bude am Platz sind, fühlten wir uns neben dem Trampolin, den Steampunk-Puppen, einer riesigen Ananas und denrestlichen Installationen fast wie auf dem richtigen Planeten gelandet.

Bar
Bier, Matetee oder Apfelschorle…
machtmalmehrliebe
Fahne von Onlinebekanntschaft 🤗
Weserstrand
Entspannt
Contempart
Es ist eine Puppe!
FlowinImmO
créateur mit Hut

Direkt im Sand stand das knallrote Vorlesesofa. Wie um ein Lagerfeuer sassen die Zuhörerinnen. Sie lauschten den Geschichten und der Musik, unterlegt von den Wellen der Weser die aufs Ufer trafen.

Wir werden uns neuen Immerstäben widmen, an dem verbleibenden sonnigen Tagen noch hier und dort unterwegs sein.

Für den Winter legen wir unseren „Einhorn“ Immerstab wieder auf und suchen neue Läden die Lust auf „nachhaltige Spasskultur“ haben.

Hökern wir gemeinsam?

info@kreativfaktor.com

Gruss aus dem fabelhaften Bremen.

Seifenblasen
Grosse Seifenblasen brauchen bisschen Übung (besonders bei zuviel Wind)
Veröffentlicht in Allgemein

Einhornpipi macht schöne Seifenblasen

Fünf Tage war Bremen Breminale. Der Osterdeich war eine Festwiese, an der sich die halbe Stadt getroffen hat.

einhornpipi
Nicht trinken!Blasen.

Eine bunte Veranstaltung, umsonst und draussen.

Wir hatten die offizielle Erlaubnis mit einem Bauchladen die Seifenblasenversorgung sicher zu stellen.

Seifenblasen
Erster Tag. Aufbau. Bauchladen.

Am ersten Tag ging der Bauchladen Nummer 1 zu Bruch, incl. einiger Glasfläschen. Ok, Flaschen waren heil, aber die Deckel hatten Dellen und gesuppt.

Kai war aussergewöhnlich🙃

Einhornpipi
Eine Fotografin – hat dpäter noch tolle Aufnahmem gemacht.

Laden 2 getestet, ging bei 12 Flaschen ebenso in die Knie.

Unabhängig davon: Kinder, Erwachsene-die Seifenblasen kamem gut an.

Leider konnte unser Testimonial Atomia Glamourowska (unser Einhorn und Dragqueen http://www.Atomia-G.de) nicht auf Highheels am Deich laufen. 35 Grad liessen das Makeup zum Problem werden. Sie fiel begründet aus.

Unsere Pressesprecherin hat das Wetter ebenso dahingerafft.

Es war so warm.

Am Donnerstag hatten wir uns eine ruhige Ecke bei der Kunsthalle gesucht. Direkt neben dem fantastischem Poetryslam von Bremen Eins.

einhornpipi
Unser Model nck6077. @instagram

Wir hatten ein Modell aus Thailand eingeflogen…ok, er war eh da. Nick hat dann den Seifenblasen durch seine Präsenz die Show gestohlen. Es war das perfekte Fotomotiv 🌈.

bückware
Es war warm.

Einhornpipi gab es an dem Tag als „Bückware“ aus einem Holzkoffer.

einhornpipi
Seifenblasen aus dem Koffer

Wir haben dann…umdisponiert. Nachdem wir uns der Festivalleitung mit unserem Popupstore auf einer Wolldecke präsentierten und es ok war, entschieden wir uns für unseren Glitzerimmerstab.

Am Freitag also eine grosse Holzleiste grün gestrichen, Löcher für Draht und einen Ausleger gebohrt. Viel Glitzer geklebt.

Wimpelkette gebastelt und Flaschen mit Bändchen versehen. So kann man sich die Flasche mit Seifenblasenstab an die Hose hängen.

Wir bauen Seifenblasenstäbe aus Bambus und Holz. Einhornpipi gibt es in Glasflaschen.

Daraus resultiert, dass wir Seifenblasen für Erwachsene machen. Infantile Freude mit gutem Gewissen.

Kinder sollten mit Plastik pusten dürfen.

seifenblasen
Kai spielt.

„Erwachsen“ bedeutet für uns nicht, dass Kokolores und Quatsch verboten sind.

Unsere Handlungen sollten jedoch in dem Bewusstsein erfolgen, eine gute Zukunft zu gestalten. 🌈

Der Immerstab hilft-wie ein Zepter.

Eine Frau hat versucht Seifenblasen mit dem Kopf so zu fangen, dass sie nicht platzen.

Einhornpipi
Seifenblasen – ganz kleine!

Wenn unser „Mehr Liebe“ Schild und „Nehmen sie sich Zeit zum Blasen“ irritiert, dann haben wir unsere Zielgruppe erreicht.

Wo die einen politische Korrektheit suchen,um politische Unkorrektheit zu finden, suchen wir Menschen die „Mehr Liebe“ leben. Dabei ist Liebe kein Sex und Blasen ist Achtsamkeit.

einhornpipi
Freude ist analog!

Samstag haben wir uns eine Pause gegönnt. Es war wettertechnisch schwierig. Ausserdem war der Freitag lang, und nachdem wir (wie zwei Packesel den „Stand“ durch die Menge trugen) auch durch.

verpackungsmüll
Einhornpipi to Go

Neue Flaschen fertig machen (Band dranhängen), Flüssigkeit zum mitmachen anrühern und Badewanne. 🛀🏽

Der Sonntag fand dann vor dem Weser Kurier „Container“ statt. Wir hatten Besuch vom Horn to be Wild Team, der Open Stage Bremen und ein paar Freunden.

nachhaltigespasskultur
Polizeiboot-nix zu vebergen #hinterdenkulissen

Wir hatten unser Schild dabei. Einhornpipi gabs zum „ausverkauf Preis“, wir konnten Einhornpipi gegen Fritz Limo tauschen, Noah hat die Seifenblasen gemacht…es war ein schöner Abschluss.

sharedeconomy
Tausche 1 Flasche Einhornpipi gegen 2 Fritz Limo.

Das nächste mal sind wir am 11.8.2018 draussen-beim Horn to be Wild Festival in Bremen. Ein paar Jugendliche habe sich entschieden ein Festival zu machen. Solch ein Respekt vor dieser Leistung.

htbw18
Quelle: https://horntobewild-festival.de

Dieses Jahr soll auch der Gedanke „Nachhaltige Spasskultur“ transportiert werden. Pfandbecher, Bioglitzer und Seifenblasen.

Wir sind analog. Man kann Einhornpipi®️ nicht im Internet kaufen. Nur in Läden, Kneipen und draussen.

Zwei Mädchen. Die eine kichernd:

„Das ist gelb, ist das Pipi?“

Ich: „Nein, das ist Einhornpipi“

ca.5 Minuten später… Kind 2:

„Einhornpipi macht schöne Seifenblasen“

Wir sind sowas von nachhaltig 🦄🎈

Danke Bruder.🤗

Veröffentlicht in Allgemein

Zaunkönig und Himmelstanz.

In diesem Jahr suchen wir neben kleinen Läden und netten Kneipen Festivals, die uns eine Spielwiese für den Verkauf von Einhornpipi Seifenblasen bieten.

einhorn pipi

Unsere Werkzeuge halten die Zeit an.

Beim Blasen, bei staunen und flanieren.

Einhornpipi

Wie aus der Zeit gefallen, handgebaut in Bremen, aus Bambus mit einem Blasring aus leicht rostendem Eisendraht.

Seifenblasenwerkzeug

Dazu Einhornpipi abgefüllt in Glasfläschchen.

Festival Einhornpipi

Wir geben Euren Besucher die Möglichkeit kleine Regenbögen am Firmament tanzen zu lassen. Ohne den faden Nachgeschmack von einem Plastikspielzeug.

Breminale

Nur für Erwachsene.

„Nehmen Sie sich Zeit zum Blasen!“

Freude gibt es nicht online. Deshalb verkaufen wir Einhornpipi nicht im Internet.

Konsum

Kontakt Presse: corinna.zwingli@einhornpipi.de

Vertrieb: info@kreativfaktor.com

Veröffentlicht in Allgemein

Warum der Immerstab ein Luxusbläser ist

In der Welt stand etwas über den nicht matereiellen Wohlstand. Gemeint waren damit Google, FB und co.

Dienste, die ein Produkt von Markt verdrängen, da sie für den Nutzer kostenlos daher kommen. zum Welt Artikel

Beispiel:

SMS: Whatsapp, Enzeklopädien: Google, DVD: youtube.

Der Preis sind die Nutzerdaten, die für Werbung genutzt werden.

Da diese nicht bewusst weitergegeben werden, erscheint die Nutzung frei.

Trotz der Verdichtung der Arbeit, prekären Arbeitsverhältnissen: Die Zeiträuber schaffen wir uns selbst.

Aus unserer Sicht nutzen wir z.B. Google als Newsquelle. Was früher die Zeitung war ersetzt der Zeitungskiosk zum rumblättern.

Wir lesen dort mehr, da wir Quellen vergleichen können. Die Anzeigen kommen versteckt (als paid post) oder rollen sich übers Display. Egal wie, sie sorgen für Ablenkung.

Bei FB/Twitter etc genauso: Von Hölzchen zum Stöckchen zum Baum zum Wald.

Das selbe bei Foodora oder Lieferheld. Auswahl frisst Zeit.

Dennoch werden diese Dienste laut „Welt“ als Wohlstand angesehen.

Analog gedacht:

Ich würde mir statt des google Wohlstands 5 ver.Tageszeitungsabos bestellen. Artikel vergleichen und zwischendurch (Treffe 2 Freunde und sage Hi, mache ein Grinsegesicht und gehe) alle Werbebeilagen durchblättern.

Treffe fünf Freunde mit denen ich 3-8 Worte wechsel. Beim gehen schaue ich freudig und mache einen Kussmund oder 👍🏼🎈🤗🦄…

Jetzt zur Arbeit. Gehe noch zu Karstadt und kaufe 9 Tafeln Rittersport Hanfschokolade.

Arbeite und treffen meine Mutter. Ich mache einen Kussmund und bringe Blumenstraus mit.

Arbeite. Bekomme von einem Freund Besuch. Er winkt mir zu und sagt: „auch hi. “

Kollegen schauen verwirrt.

Dann sagt er noch was von #schokotrip und schmeisst sich vor lachen auf den Boden. #rofl – er ist über 40.

Feierabend.

Treffe in der Strassenbahn meine Mutter. Sie erzählt das Helene Fischer sich zum Echo geäussert hat. Lächel sie an, hebe den Daumen und sage das ich arbeite muss. Sie glaubt sie mir nicht und formt Ihre Lippen zu einem Zickzackmund.

Angekommen.

Ich werf 12 verschiedene Pornovideos rein, um dann bei einem davon 3 Minuten Vergnügen zu haben.

Treffe mich mit zwei Freunden.😖😕 und sage das ich grad nicht kann.

Vergnügen geht weiter.

Meine Newsfeed App ist eine Zeitung die mir an den Kopf geworfen wird – mit einer grellen Stimne die schreit: Helene Fischer hat sich Zum Echo geäussert“

Habe Hunger.

Für das Abendbrot gehe ich zum Kühlschrank.

Superneodymmagnete fixieren 224 Flyer an der Kühlschranktür. Einen Strauss der mutigsten Farbkombinstionen.

Ich wühle ich mich durch 34 Flyer -108 liefern nicht vor 17:30, 70 haben keine Telefonnummer für Sonderwünsche angegeben.

Dann schlafe ich ein, als ich die 10 Staffel BigBang auf DVD schaue.

Wir schaffen uns durch die Digitalisierung einen neuen Wohlstand. Dieser besteht aber nicht daraus google und co zu nutzen.

Die Dienste sind die die Blockchainarchitektur, die Nutzerdaten sind die Energie.

Die erzeugte Währung ist Zeit.

Wir bauen keine Seifenblasenwerkzeuge, wir bauen Zeitmaschinen. #plastikfrei

Unsere Immerstäbe werden per Hand gebaut. Ihre Bestimmung ist es Freude zu verbreiten.

Der Turbofluxkompensator ist das Lächeln und Hinterherschauen von Passanten, kleine Regenbögen die in der Luft ein kurzes Leben tanzen. Ein buntes Leben, das schillernd seinem Ende entgegen schwebt.

In diesem kurzem Leben wechselt die Seifenblase ihre Form, bleibt sich dabei immer treu. Sie bleibt rund und glitzert wie ein Regenbogen.

Man staunt, ist traurig wenn sie plötzlich geht, und freut sich über die nächsten.

Solange man sich Zeit zum Blasen nimmt.

Sich diese Zeit zu gönnen, das ist echtes Einhornpipi.

Kein Kitsch.

Deshalb kann man Einhornpipi auch nur analog kaufen oder geschenkt bekommen.

Das Einhorn trifft keine Schuld. Es wurde verramscht in einem Brei aus rosa/glitzer Etiketten.

Wir fixen das.

PS: Einhornpipi kommt aus dem Horn!

Mehr bei twitter: Einhornpipi_de oder http://www.fb.me/einhornpipi oder sonst im Netz. #mehrliebe #bewegung6mai